Schutzmaßnahmen Corona-Virus

Corona

Für alle unsere Dienste und Einrichtungen haben wir Schutzmaßnahmen ergriffen, um die Verbreitung des Corona-Virus zu unterbinden. Diese werden täglich aktualisiert.

Daher haben wir uns entschieden, in allen unseren Diensten und Einrichtungen Besucher*innen und Dienstleistern keinen unmittelbaren Zugang zu ermöglichen. Sollten Sie im Ausnahmefall doch Zugang erhalten, ist es  zwingend notwendig, dass wir Ihre Kontaktdaten sowie einige weitere Informationen zu Ihrem Gesundheitszustand notieren.

Die Kund*innen der Caritas-Zentren bitten wir, die Online-Beratung zu nutzen. Wenn Sie das Thema auswählen, bei dem Sie Beratung wollen, sich dann registrieren und Ihre Postleitzahl eingeben, werden Sie direkt mit einem / Ihrem Berater verbunden. Sie können natürlich auch anrufen. Nutzen Sie dazu die Telefonnummer in der Kontaktspalte.

Alle unsere Beratungsangebote stellen zunächst bis zum 31. Mai 2020 komplett auf Telefon-Beratung und/oder Online-Beratung um. Dokumente und Bescheide können auch online mit Ihnen bearbeitet werden. Wir informieren Sie auf dieser Seite, wenn wir die Schutzmaßnahmen wieder aufheben können.

Für eine seriöse Information empfehlen wir die Seite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: https://www.bzga.de/

Herzlich willkommen!

Wir unterstützen Familien, die die Anforderungen in Erziehung, Schule und Ausbildung wieder aus eigener Kraft bewältigen wollen. Kindern und Jugendlichen helfen wir dabei, einen Erziehungsrahmen anzunehmen.

Wir sind Ansprechpartner für Jugendämter. Sie finden in unserem Förderzentrum St. Rafael einen verlässlichen Partner, mit dem sie vertrauensvoll zusammenarbeiten können.
 Wir bieten zum einen konkrete und schnelle Hilfen in Notsituationen. Dafür gibt es eine breite Palette an stationären, teilstationären und ambulanten Angeboten für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern.

Unsere Schule ist eine staatlich anerkannte Förderschule mit dem Schwerpunkt sozial-emotionale Entwicklung, Bildungsgängen Lernen. Die Schule wird als Ganztagesschule geführt. Die Kinder werden in kleinen Lerngruppen von sechs bis acht Schülern unterrichtet.

Die verschiedenen Bereiche unseres Förderzentrums sind gut vernetzt und bilden eine Einheit. In unserer Einrichtung fördern wir individuell und mit klarer, zeitlicher Perspektive.

Die Mitarbeit der Eltern ist uns ebenso wichtig wie die regelmäßige Reflexion mit allen Beteiligten.
Wir sehen unsere Klienten als die eigentlichen Experten für die Verwirklichung ihrer Ziele. Sie gestalten den Hilfeprozess maßgeblich mit.

Für Ihre Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Peter Martin
Einrichtungsleiter

Pressemitteilung

Ausstattung zum Schutz vor dem Corona-Virus / Matteo Ceruti / Adobe Stock Foto

Die Caritas-Sammlung im Mai 2020 kommt der Schutzausstattung für Mitarbeiter*innen in stationären Einrichtungen des Caritasverbandes für die Diözese Speyer zugute. mehr

Aufführung mit besonderen Licht- und Schatten-Effekten verstärkt die märchenchafte Atmosphäre.   / Joachim Gorke-Neinert / Caritasverband für die Diözese Speyer

Pressemitteilung

Der kleine Muck auf dem Weg ins Glück

Das inklusive Theater Mutabor aus Landau gastierte mit seinem Stück "Der kleine Muck" im Caritas-Förderzentrum St. Rafael. mehr

Beim Weihnachtszirkus sind die Kleinen ganz groß / Joachim Gorke-Neinert / Caritas-Förderzentrum St. Rafael

Pressemitteilung

Atemberaubende Show im Gemeindesaal

Das Caritas-Förderförderzentrum St. Rafael in Altleiningen hatte mit 60 Kindern und Jugendlichen einen Weihnachtszirkus auf die Beine gestellt, der die Zuschauer begeisterte. Dabei leisteten die Kinder verschiedener Altersstufen beachtliche Beiträge, die sich zu einem „stimmigen Ganzen“ zusammenfügten. mehr

s.Oliver-Filialleiterin Beate Hahn und Schülersprecher Jason

Pressemitteilung

"Tütengeld" für guten Zweck

Wie kleine Beiträge in der Summe etwas Großes ergeben, beweist das „Tütengeld“ vom s. Oliver Store in Grünstadt. Dort werden Tüten mittlerweile nicht mehr unentgeltlich ausgegeben. Der Erlös aus dem Tütenverkauf kommt dem Caritas-Förderzentrum St. Rafael zugute. mehr

Besuch von John Deere-Mitarbeitern / Stefan Tresch / Caritasverband für die Diözese Speyer

Pressemitteilung

Ein Auto voller Geschenke

Eine vorweihnachtliche Freude bereiteten Mitarbeiter des Landmaschinenherstellers John Deere aus Kaiserslautern Kindern und Jugendlichen des Caritas-Förderzentrums St. Rafael in Altleiningen kurz vor dem dritten Advent. mehr

Gesprächsrunde in der Praxisschulung / Susanne Kühner / Caritasverband Speyer

Pressemitteilung

Bedarfsermittlung auf einheitlicher Basis

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Caritas-Förderzentren lernen bei Praxisschulung den Umgang mit ICF, einer einheitlichen Bedarfsermittlung in der täglichen Arbeit mit Menschen mit Behinderung. mehr