Integrative Jugendwohngruppe (IJG)

Dem Alter und dem Bedarf entsprechend fördern und unterstützen unsere MitarbeiterInnen in der Wohngruppe die Entwicklung der jungen Menschen.

Die Jugendlichen erfahren gemeinschaftlich sowie individuell Unterstützung:

  • bei der Gestaltung ihres Lebensalltages
  • bei der gesellschaftlichen Integration
  • im Schul- und Ausbildungsbereich
  • bei der individuellen Entwicklung
  • bei der Stabilisierung ihrer Persönlichkeit
  • bei der Entfaltung hin zu einer selbständigen Lebensgestaltung

Auch die Rückkehr ins Elternhaus kann ein Ziel sein, das wir durch intensive Zusammenarbeit mit den Familien ermöglichen. Bei Bedarf kann die Betreuung auch über die Volljährigkeit hinaus erfolgen.
Die Heranwachsenden in der Außenwohngruppe leisten vieles in ihrem Alltag in Eigenverantwortung. So stehen sie zum Beispiel morgens selbstständig auf, bereiten Mahlzeiten selber zu und übernehmen hauswirtschaftliche Tätigkeiten. In einer angegliederten Wohnung können Jugendliche untergebracht werden, die auf dem Weg zur Selbstständigkeit schon weiter fortgeschritten sind. Betreutes Wohnen und Nachbetreuung sind im Anschluss möglich.

Die jungen Menschen können sich dank der guten Anbindung von Kirchheim an öffentliche Verkehrsmittel selbstständig in der Region bewegen. Das Umfeld bietet gute Voraussetzung für die schulische und berufliche Entwicklung der Jugendlichen und eine Fülle von Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.